Frequently Asked Questions

Hier unter den FAQs finden Sie hilfreiche Antworten auf eventuelle Fragen. Sollten Sie weitere Fragen oder noch letzte Unsicherheiten haben, so freuen wir uns auf Ihren Anruf!

 

young austria Betreuer
Die Kinder und Jugendlichen werden von dem young austria Betreuerteam beaufsichtigt. Diese sind größtenteils Studenten aus den Bereichen Sport, Pädagogik, Psychologie sowie angehende und ausgebildete Lehrer. In einem mehrtägigen Ausbildungsseminar werden die ya! Betreuer und Leiter professionell und umfassend auf ihren Sommercamp-Einsatz vorbereitet. Absolvierte Kurse zum Thema Erste Hilfe, Recht, Programmgestaltung und Organisation sind Voraussetzung für eine Zusammenarbeit. Die Vorlage eines einwandfreien polizeilichen Führungszeugnisses ist selbstverständlich! 

Die Betreuung und Beaufsichtigung der minderjährigen Teilnehmer ist unser oberstes Gebot! Teilnehmer unter 18 Jahren dürfen das Campgelände nur mit der Erlaubnis des Campleiters zu bestimmten Zeiten und ausschließlich in Kleingruppen verlassen. Bitte weisen Sie Ihr Kind im Vorfeld darauf hin. 

24h Hotline
In Notfällen während der Sommercamps  ist young austria 24 Stunden, 7 Tage die Woche für Sie erreichbar! Bitte nutzen Sie diese Telefonnummer ausschließlich in Notfällen um die Leitungen nicht unnötig zu blockieren! Die Nummer erhalten Sie mit den Reiseunterlagen rechtzeitig vor Anreise! 

Notfallkarte
Ihre Angaben in der Notfallkarte sind für die Betreuer Ihres Kindes bestimmt. Diese Informationen sind außerordentlich wichtig und werden natürlich vertraulich behandelt. Weitere Infos dazu erhalten Sie bei der Buchung bzw. mit den Reiseunterlagen. Bitte geben Sie diese Erklärung – vollständig ausgefüllt – Ihrem Kind mit auf das Camp. Besondere Allergien, Krankheiten, Medikamenteneinnahmen, o.ä. teilen Sie uns bitte bereits bei der Buchung mit! 

Bitte beachten Sie, dass unsere Betreuer Ihrem Kind nur jene Medikamente verabreichen, die Sie auf der Notfallkarte angeben (Name, Dosis). Unsere Betreuer dürfen den Teilnehmern keine sonstigen Medikamente ausgeben! 

HIER können Sie sich die Notfallkarte downloaden. 


Lebensmittelallergie bzw. -unverträglichkeit
Sollte Ihr Kind unter einer Lebensmittelallergie bzw. -unverträglichkeit wie z.B. Zöliakie leiden, bitten wir Sie uns dies bei Buchung bekannt zu geben. Wir werden Ihnen zusammen mit der Buchungsbestätigung einen separaten Fragebogen zur Allergie zusenden.

Impfungen
Bitte sprechen Sie mit dem Arzt Ihres Vertrauens über notwendige Impfungen und teilen uns diese in der Notfallkarte mit. 

Beste Erreichbarkeit Ihres Kindes
Die beste Zeit ist zwischen 18:30 und 19:30 Uhr – nach dem Abendessen. Bitte beachten Sie jedoch, dass häufige Anrufe – speziell bei jüngeren Teilnehmern – das Heimweh fördern können.

Taschengeld
Wir empfehlen ca. € 20,– pro Woche – die Teilnehmer verwenden das Taschengeld für Souvenirs, Postkarten, Eis, zusätzliche Getränke etc. Gerne können die Betreuer das Geld für die Kinder verwahren. 

Tagesablauf
Dieser ist pro Camp unterschiedlich und ist auch von den Wetterbedingungen abhängig. Grundsätzlich sieht ein Tagesablauf im young austria Camp so aus. 

Zubuchbare Programme
Sie haben die Möglichkeit einige Extra-Highlights für Ihr Kind zu buchen, welche nicht im Camp-Programm inkludiert sind wie Rafting, Hochseilgarten, Hüttenübernachtung, etc.

Die Zusatzangebote werden von professionellen und konzessionierten Sport- und Outdoorpartnern veranstaltet, die für ein rundum gelungenes Erlebnis sorgen. Vor Ort stellen wir fest, welche Programme durchgeführt werden (die Durchführung ist von der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl abhängig). Achtung: Die Zusatzangebote variieren je nach Camp. Zwei Wochen vor Campbeginn erhalten Sie von uns die Reiseunterlagen, welche unter anderem eine Liste mit den möglichen Zusatzangeboten enthalten. Kreuzen Sie bitte auf dieser Liste das ausgewählte Zusatzangebot an und bestätigen Sie dies mit Ihrer Unterschrift. Diese Liste geben Sie bitte Ihrem Kind in das Camp mit – sie gilt gleichzeitig als Einverständniserklärung. Den genauen zu zahlenden Betrag geben Sie bitte ebenfalls Ihrem Kind ins Camp mit.

Handys & andere Störenfriede…
Um in unseren Camps eine „strahlenfreie“ Atmosphäre zu ermöglichen, können Handies zu Campbeginn von unseren Betreuern eingesammelt werden und werden täglich zu den Handyzeiten ausgegeben. Bitte beachten Sie, dass die Durchführung dieser Maßnahme dem jeweiligen Campleiter obliegt. Laptops, Gameboys, Playstation und sonstige Geräte bitte zuhause lassen! Das Mitführen von gefährlichen Gegenständen wie (Taschen-)Messer oä. ist selbstverständlich verboten! 

Wertsachen, Taschengeld, wichtige Dokumente
Unser Betreuerteam verwaltet das Taschengeld und wichtige Dokumente der Teilnehmer. Bitte sorgen Sie dafür, dass die zu verwahrenden Unterlagen in den dafür vorgesehen Kuverts aufbewahrt sind. Diese Kuverts erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Sollten Sie die Reiseunterlagen nicht per Post erhalten, verwenden Sie bitte ein anderes Kuvert und vermerken den Namen Ihres Kindes darauf. 

Die Teilnehmer erhalten zu bestimmten Zeiten Teilauszahlungen des Taschengeldes.
Für jene persönlichen Dinge, die der Teilnehmer dem Betreuerteam nicht in Verwahrung gibt, ist er selbst verantwortlich.
Wir empfehlen auch Wertsachen mit dem Namen des Kindes zu kennzeichnen. 

Reisepass
Wir empfehlen allen Österreichischen Staatsbürgern eine Kopie des Reisepasses/Personalausweises mitzunehmen. Kinder aus EU bzw. Schengenstaaten wird empfohlen zumindest den Personalausweis im Original mitzuführen. Kinder aus allen anderen Ländern der Welt müssen den Original Reisepass mitführen. 

Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld der Buchung über spezielle Einreisebestimmungen sowie Visabestimmungen aus Ihrem Land! 

Versicherung
Mehr zum Thema Versicherung finden Sie HIER

Handtücher & Bettwäsche
Bitte geben Sie Ihrem Kind eigene Handtücher für den täglichen Gebrauch sowie ein Badehandtuch mit (Kennzeichnung bitte nicht vergessen); die Bettwäsche wird vom ya! Erlebnisgästehaus zur Verfügung gestellt.

Kleidung
HIER können Sie die Koffereinpackliste downloaden. Für alle Camps empfehlen wir sportliche Kleidung, Regenschutz, gutes Schuhwerk, Hausschuhe, einen warmen Pullover und eine lange Hose. Bitte kennzeichnen Sie die Kleidung Ihres Kindes. 

Wäsche
Bitte geben Sie Ihrem Kind genügend Kleidung bzw. Handtücher mit ins Camp. Die Möglichkeit Wäsche waschen zu lassen besteht ab einem Aufenthalt von 3 Wochen. 

Reiseunterlagen
Ca. zwei Wochen vor Campbeginn werden die Reiseunterlagen per Post versendet. Sollten Sie diese nicht erhalten, bitten wir um Kontaktaufnahme. 

Zimmereinteilung
Die Einteilung der Zimmer wird vom Betreuerteam vor Ort übernommen – Mädchen und Burschen werden in separaten Zimmern untergebracht. Gerne nehmen wir Zimmerwünsche bereits bei der Buchung entgegen. 

Besuche der Eltern/Verwandte/Freunde während des Aufenthalts 
Generell haben uns die Erfahrungen gezeigt, dass die Besuche durch Eltern und Verwandte bei so manchem Teilnehmer das Heimweh verstärken. Sollten Sie dennoch Ihr Kind für einen wichtigen Termin zwischenzeitlich vom Camp abholen, bitten wir Sie dies mit dem young austria Büro in Salzburg vorab zu vereinbaren. Zusätzlich ist eine schriftliche Legitimation der Eltern/Verwandte/Freunde notwendig! 

Verpflegung
Die ya! Erlebnisgästehäuser legen viel wert auf ausgewogene, gesunde und vor allem leckere Mahlzeiten. Es stehen vorwiegend typisch österreichische Gerichte auf dem Speiseplan und auf die Regionalität in der Auswahl wird geachtet. Ein typischer Menüplan umfasst erweitertes Frühstück, Mittagsmenü und Abendmenü. Salat darf natürlich nicht fehlen und wird meist in Buffetform angeboten. Zusätzlich stehen den Kindern tagsüber frisches Obst und Getränke zur freien Entnahme zur Verfügung. 

Hier finden Sie einen Beispiel Menüplan für eine Woche

Besondere Verpflegungswünsche
Gerne berücksichtigt die Küche des ya! Erlebnisgästehauses besondere Verpflegungswünsche (Diät, vegetarische Kost, schweinefleischfreie Kost o.ä.). Bitte geben Sie uns derartige Wünsche bereits bei der Buchung bekannt.

Lebensmittelallergien
Sollte Ihr Kind unter einer Lebensmittelallergie leiden, erhalten Sie zusammen mit der Buchungsbestätigung einen separaten Fragebogen der uns über die Details der Allergie informieren soll. 

An- und Abreisemöglichkeiten
Viele Informationen zu den An- und Abreisemöglichkeiten finden Sie HIER
Am Anreisetag können Sie Ihr Kind zwischen 15:00 - 18:00 Uhr ins Camp bringen. Die Abholung muss am Abreisetag bis 11:00 Uhr erfolgen. 

Ermäßigungen
young austria gewährt einen Geschwister- bzw. Freunderabatt – Sie erhalten 10% Rabatt auf die 2. Buchung (siehe Teilnahmebedingungen Pkt. 5). Wir ersuchen Sie, die Anmeldungen zeitgleich an uns zu senden. Rabatte sind nicht mit anderen Aktionsrabatten kumulierbar.

Campregeln

  • Absolutes Alkoholverbot & Rauchverbot für alle Teilnehmer
  • das Campgelände darf nicht alleine verlassen werden
  • Ordnung und Sauberkeit in den Zimmern
  • Respekt unter den Campteilnehmern
  • keine Gewalt oder unsittliches Verhalten gegenüber anderen Personen im Camp

Den Anweisungen des Betreuerteams ist unbedingt Folge zu leisten! Bitte weisen Sie Ihr Kind im Vorfeld des Aufenthaltes darauf hin. 

Ausschluss
Unsere Betreuer und Leiter haften nicht für eventuelle ordnungswidrige, unerlaubte Einzelaktionen der Camp-Teilnehmer. Im eintretenden Fall wird die Haftung vom Betreuer bzw.  Leiter und von young austria nicht übernommen. Der Ausschluss eines Teilnehmers kann erfolgen, wenn bei der Anmeldung eine ansteckende oder sonstige schwerwiegende Krankheit sowie ein Handicap, welches an der Teilnahme am täglichen Programm hindert, verschwiegen wird, im Falle unsittlichen Verhaltens, strafbarer Handlungen oder sonstigen Verhaltens, für welches vom Betreuer die Verantwortung nicht übernommen werden kann. Bei Ausschluss muss die Abholung des Teilnehmers durch die Eltern/Erziehungsberechtigten umgehend auf eigene Kosten erfolgen bzw. organisiert werden. Es erfolgt keine Rückerstattung des Reisepreises. 

Speziell für Teilnehmer am Feel good! Camp
Einige Krankenkassen gewähren für Teilnehmer dieses Camps Zuschüsse. Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld über die Details bei Ihrer Sozialversicherung. Nach dem Camp-Aufenthalt erhalten Sie gerne eine Aufenthaltsbestätigung/Rechnung. Ein ärztliches Attest, dass Ihr Kind an sportlichen Aktivitäten teilnehmen darf, muss vor Anreise bei uns eingereicht werden. 

Die FAQs können Sie HIER downloaden.